Logo dsl-kontor.de
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » congstar

congstar, wirklich grenzenlose Kommunikation?

congstar, ein Tochterunternehmen wird erwachsen

Zwischen 2004 und 2007 noch als Congster bekannt, ist congstar seit 2007 am deutschen Mobilfunk- und DSL-Markt vertreten. Als hundertprozentige Tochter der Deutschen Telekom AG hat sich der Anbieter ausschließlich Privatkunden zur Zielgruppe gesetzt, die gern auf den Preis schaut und gleichzeitig auf Flexibilität setzt. Anfänglich gab es nur flexible Laufzeiten bei allen Produkten und nur DSLTarife. Mittlerweile können Kunden selbst entscheiden, ob sie feste Laufzeiten möchten oder nicht und mit VDSL ist auch Highspeed-Internet verfügbar. Aus dem Baukastensystem der Prepaid-Mobilfunk-Tarife kreierte man zusätzlich einige feste Produktpakete. 2012 wurde congstar vom Fach-Magazin connect zum Mobilfunk-Anbieter des Jahres ausgezeichnet.

Das congstar Logo

Inhaltsverzeichnis der congstar Anbieterseite

Was wird dem Kunden zur Verfügung gestellt

congstar hat für Mobiltelefonie und Internet Prepaid-Produkte im Programm, mit denen man volle Kostenkontrolle behält. Zusätzlich entwickelte der Anbieter Tarifpakete für Mobilfunk und DSL, die wahlweise mit oder ohne feste Vertragslaufzeit buchbar sind. Für Mobilfunk-Tarife existiert zusätzlich der Baukasten, mit welchem man sich seinen individuellen Tarif schaffen kann. Dazu kommt die mittlerweile auf sechs Tarife angewachsene Auswahl an Tarifpaketen, die mobile Telefonie mit mobilem Internet verbinden. Mit Zubuchoptionen kann jeder Tarif nochmals aufgewertet werden. Handys vervollständigen das mobile Angebot. DSL wird mit und ohne Telefonflat angeboten. Mit dem VDSL-Tarif komplett 2 VDSL sind bis zu 50 Mbit/s möglich. Ein Telekom-Anschluss ist zu keiner Zeit notwendig.

Was sind die Vorteile?

Was sind die Vorteile?Der große Vorteil bei congstar ist die hohe Flexibilität, mit der man selbst entscheiden kann, ob man feste Vertragslaufzeiten eingeht oder nicht.

Die Qualität der Leistung wird davon nicht berührt. Als Tochter der Telekom bietet congstar die Leistungsstärke des D-Netzes im mobilen Bereich und des T-DSL-Netzes im DSL Bereich an.

Alle mobilen Tarife arbeiten mit dem Standard HSDPA, der Geschwindigkeiten bis 7,2 Mbit/s zulässt.

Wer seine Rufnummer vom Vorgänger mitnimmt, bekommt aktuell 25,- Euro Bonus. Die Wahl zwischen Vertragslaufzeit und monatlicher Kündigungsmöglichkeit besteht auch bei den Internet-Tarifen für DSL und VDSL.

Welche Produktgruppen bietet congstar an?

  • DSL
  • Mobiles Internet
  • Mobilfunk

Wer kann die Angebote von congstar nutzen?

  Neukunde* Wechsler*
DSL Ja Ja
LTE Nein Nein
UMTS Ja Nein
Mobilfunk Ja Nein
* Wechsler sind Kunden, welche noch einen bestehenden Vertrag bei einem Anbieter haben, der in der Zukunft ausläuft.
  Neukunden haben zur Zeit keinen Vertrag mit einem Anbieter und sind somit sofort verfügbar.

Welcher congstar Internet-Zugang ist der Passende?

Die Entscheidung, welcher congstar Internet-Zugang der richtige ist, hängt davon ab, wo der Zugang am häufigsten benötigt wird und wie wichtig mobiles Internet im täglichen Leben ist. Wer hauptsächlich zu Hause ins Internet geht, ist wahrscheinlich mit DSL am besten versorgt. Es kann endlos gesurft werden, ohne sich um Datenvolumen und Geschwindigkeitsdrosselungen sorgen zu müssen. Für den mobilen Zugang stehen bei congstar Smartphones und Tablet-PCs zur Auswahl, die mit den SIM-Karten der jeweiligen Tarife Zugang zum Internet erhalten. Für Notebook-Besitzer bleibt der Prepaid Internet-Stick, der bequem mitzuführen und schnell über USB am Gerät verbunden ist.

Welchen Anschluss soll ich nur nehmen?

Der DSL Anschluss für zu Hause

Die DSL Tarife sind unterschiedlichem Nutzerverhalten angepasst. Für Menschen, die viel surfen, aber sehr wenig telefonieren, ist der congstar komplett 1 ideal. Die Telefonie wird zu geringen Minutenpreisen berechnet und das Surfvergnügen kommt per Flat mit bis zu 16 Mbit/s. Wo sich Internet- und Festnetztelefonie die Waage halten, ist der komplett 2 die bessere Wahl, da die Festnetztelefonie als zweite Flat im Paket ist. Sofern es der Anschluss technisch zulässt, kann auch der congstar komplett 2 VDSL mit bis zu 50 Mbit/s installiert werden, bei der die Festnetztelefonie ebenfalls als Flat integriert ist und lediglich der VDSL-Router Zusatzkosten verursacht. VDSL kostet mit 34,99 Euro nur 5,- Euro mehr als der congstar komplett 2.

Unterwegs mobil surfen

Mobil Online mit congstarZum mobilen Internet kommt man bei congstar mithilfe des Prepaid Internet-Sticks und einem Notebook oder mit Smartphone oder Tablet und SIM-Karte. Der Prepaid Internetstick bietet mit HSDPA bis zu 7,2 Mbit/s und hilft die Kosten im Blick zu halten.

Für Gelegenheitssurfer bietet sich hierbei die Tagesflat an, bei der nur die Online-Tage berechnet werden. Der Stick installiert sich beim Einstecken selbst und ist in wenigen Schritten einsatzbereit.

Die Leistungsfähigkeit moderner Smartphones erspart für das Lesen von E-Mails oder das Nachschlagen von Webseiten das Mitführen eines viel größeren Notebooks. Als kleine vollwertige Computer kann man mit ihnen navigieren, Video-Chats führen, surfen, gemeinsame Projekte begleiten und gleichzeitig einfach nur telefonieren. Unauffällig am Körper getragen bieten sie mit der eingelegten SIM-Karte rund um die Uhr Zugang mit und Erreichbarkeit.

Welche Zugangsarten bietet congstar an?

  • DSL
  • UMTS

Zugangsarten über congastar

Was kann wo genutzt werden*
  Benötigt Telefonanschluss Zu Hause nutzbar
DSL Ja Ja
LTE Nein Nein
UMTS Nein Ja
* DSL wird über das Telefonnetz empfangen, UMTS/LTE wird hingegen über das Mobilfunknetz verbreitet

congstar mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit?

congstar lässt seine Kunden selbst entscheiden, ob sie feste Vertragslaufzeiten wünschen oder nicht. Die Leistungen sind mit und ohne feste Laufzeit gleich. Unterschiede gibt es allerdings oft bei den Preisvorteilen. So bezahlt man beispielsweise beim Internet-Tarif congstar komplett 2 mit 24-monatiger Laufzeit nur 9,99 Euro Bereitstellungsgebühr und erhält die DSL Box kostenfrei. Ohne Laufzeit entstehen 39,99 Euro Bereitstellungsgebühr und 49,99 Euro Kosten für die DSL Box. Wer allerdings für den Fall eines Tarifwechsels offenbleiben möchte, nimmt dies in Kauf und bucht ohne Laufzeit.

Die Unterschiede der Internet-Zugänge

Vorteil Mindestvertragslaufzeit

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei congstar 24 Monate für Internet-Tarife und mobile Tarife. Dies bedeutet für Kunden, dass sie sich bei Flat-Tarifen für wenigstens 24 Monate von der Sorge um Verbindungsentgelte und Telefon-Minuten keine Gedanken machen müssen. Selbst, wenn zwischenzeitlich Preise erhöht werden, bleiben Kunden mit festen Laufzeiten im Regelfall verschont. Lediglich bei Sondernummern sollte man vorsichtig sein. Hinzu kommen die Preisvorteile, die es beim Abschluss eines congstar-Tarifs meistens gibt. Diese entfallen teilweise ersatzlos oder zumindest teilweise, wenn man sich gegen eine feste Laufzeit entscheidet. Ein weiterer Vorteil beim gleichzeitigen Kauf eines Smartphones oder Tablets, die man in dieser Zeit, anstelle einer Einmalzahlung, in bequemen 24 Monatsraten abzahlen kann.

Vorteil ohne Mindestvertragslaufzeit

MindestvertragslaufzeitTarife ohne Mindestvertragslaufzeit lassen den Kunden flexibel reagieren, wenn es Umstände erfordern. Wenn neue Tarife oder attraktive Preisvorteile in Tarifen eingeführt werden, kann man schnell wechseln. Bei festen Laufzeiten müsste man auf die Vorteile verzichten oder beim Tarifwechsel wieder eine feste Laufzeit vereinbaren, die dann im Regelfall neu angezählt wird. Man hält sich diese Wechseloption auch frei, falls man auf ein bestimmtes Schnäppchen oder Gerät von congstar wartet, das sich vielleicht schon ankündigt, aber noch ohne festen Starttermin ist. Auf die Leistungen der jeweiligen Tarife hat die fehlende 24-monatige Vertragslaufzeit keine Auswirkung, die Geschwindigkeiten und Datenvolumen entsprechen den Tarifen mit fester Laufzeit.

congstar bietet auch Prepaid-Tarife an

  • Kein monatlicher Grundpreis
  • Volle Kostenkontrolle
  • Keine Vertragsbindung
  • Tarifoptionen flexibel monatlich zu- oder abbuchen

Glossar

Was ist...

Begriff Erklärung
LTE Long Term Evolution
(ein Mobilfunkstandard der vierten Generation)
DSL Digital Subscriber Line
(engl. für Digitaler Teilnehmeranschluss)
UMTS Universal Mobile Telecommunications System
Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G)

congstar bietet topaktuelle Smartphones an

Der beste und sparsamste Tarif nützt nichts, wenn man ihn nicht nutzen kann. Deshalb hat congstar Top-Geräte der Sparten Smartphones und Tablet-PCs im Angebot. Die Geräte können bei congstar aber erworben werden, ohne dass gleich ein Tarif abgeschlossen werden muss. Lediglich der Einmalpreis ist dann zu zahlen. Kunden, die mit Tarif kaufen, können ebenfalls den Einmalpreis zahlen und sich dann auch Tarife ohne feste Laufzeit auswählen oder sie bestellen eine Produkt mit 24-monatiger Laufzeit und bezahlen ihr Smartphone in dieser Zeit in kleinen Raten ab.

congstar Smartphones

Mobiles Internet, was sind die Hauptanwendungen?

Das mobile Internet hat den Zeitpunkt, als man es noch für das Lesen von Mails oder dem langwierigen Suchen auf Webseiten nutzte, lange hinter sich gelassen. Dank den schnellen Übertragungswegen, mit denen man auch bei congstar bis zu 7,2 Mbit/s erreicht, können Nutzer Anwendungen für Navigation, Cloud-Dienste, Video-Chats und soziale Netzwerke nutzen. Künftig wird es mehr Anwendungen geben, mit denen man auch von unterwegs sein Zuhause steuern kann, beispielsweise um Licht und Zimmertemperatur zu regeln. Heute nutzen auch viele Geschäftsleute das mobile Internet, um unterwegs und doch beim Kunden oder in der Firma zu sein. Per VPN ist es möglich, an sensiblen Projekten von unterwegs mit Kollegen gemeinsam arbeiten.

Smartphone? Was ist das?

Ein SmartphpneHinter dem Begriff Smartphone verbergen sich Handys, die dank Ihrer ausgereiften Technik mehr können als Telefonie und SMS.

Ihre Computerfunktionen machen die Handys pfiffig und klug, eben smart. Heutige Smartphones sind mit GPS, Bewegungssensoren, mehreren Verbindungs- und Netztechniken wie USB, Infrarot, Bluetooth, WLAN, LTE, UMTS und der entsprechenden Software ausgestattet.

Büro-Anwendungen laufen ebenso flüssig wie ausgereifte Action-Spiele, die man dank HD-Auflösung in bester Optik genießen kann. Mithilfe der Erweiterbarkeit durch Hunderttausende Mini-Applikationen (Apps) und den großen Displays gibt es kaum einen Bereich, in welchen sie den großen Desktop-PCs nicht ebenbürtig sind. Mit den Touchscreens erspart man sich platzraubende oder zusätzliche Eingabe-Hardware und bedient die Smartphones einfach direkt auf dem Display.

congstar DSL Hardware

congstar bietet in seinen Paketen die Zugangs-Hardware entweder kostenlos integriert oder mit Aufpreis an. Teilweise ist dies abhängig von der Entscheidung über feste oder fehlende Vertragslaufzeit. Die Prepaid Karte ist die übliche SIM-Karte, wie sie in Handys und Tablets verwendet werden. Der Prepaid Stick wird per USB am PC oder Notebook angeschlossen und nutzt den HSDPA-Standard bis 7,2 Mbit/s. Der Stick ermöglich mit eingelegter Prepaid-Karte sogar das Telefonieren. Für DSL und VDSL setzt congstar meist auf Produkte der AVM Fritz!Box-Serie. Beispielsweise bietet congstar beim VDSL-Tarif wahlweise die Ausführung 7360 oder 7390 an. Beide integrieren neben ihrer WLAN- und ADSL/VDSL-Fähigkeit eine Telefonanlage zum Anschluss analoger oder universaler (ISDN) Geräte.

WLAN-Router

DSL WLAN-Router für zu Hause

Der WLAN-Router von congstar, der beispielsweise im Komplett 1 für 0,- Euro im Paket ist, kann über ADSL2+ bis zu 16.000 Kbit/s Geschwindigkeit liefern. Damit kann man Video-Inhalte in Full-HD genießen. Neben 2 Anschlüssen für analoge Geräte wie Fax und Telefon können bis zu 4 PC via Kabel mit dem WLAN-Router verbunden werden. Ohne Kabel können WLAN-fähige dank der WLAN-Standards bis 300 Mbit/s verbunden werden. Durch die Einhaltung bestimmter EU-Richtlinien hat das Gerät einen geringen Stromverbrauch. Der congstar WLAN-Router reicht für viele Haushalte, denen ein bis zwei Telefone genügen, bereits aus. Wer etwas mehr Funktionalität benötigt, kann sich bei der Hardwarewahl für die Fritz!Box 7360 entscheiden.

Besser: Die Fritz!Box 7360 für eine schnelle Verbindung

Die FRITZ!Box 7360Mit der Fritz!Box 7360 erhält man einen WLAN-Router mit hochwertiger Ausstattung. Die WLAN-Funktion ist bis 300 Mbit/s ausgelegt.

An den LAN-Ports (2x Gigabit, 2x Fast-Ethernet) können per Kabel bis zu vier netzwerkfähige Geräte angeschlossen werden. Die Verbindung zum Internet kann das Gerät via DSL, aber auch per UMTS/HSPA-Stick herstellen.

Damit hat man im Störungsfall eine Alternative. Die integrierte Telefonanlage bietet bis zu 6 DECT-Telefone, eine Basis-Station, 5 Anrufbeantworter und unterstützt die neuen IP-Anschlüsse der congstar-Mutter Telekom. Die Verbindungssicherheit überwacht die integrierte Firewall, wobei auch eine VPN-Funktion verfügbar ist. Mit Fritz!NAS und eigenem Mediaserver sind alle im Heimnetz verfügbaren Medien abrufbar. Die Verwaltung und Konfiguration kann bequem über das Web-Interface mit dem Web-Browser erfolgen.

Haben beide Router auch gemeinsame Eigenschaften?

  • Telefonanlage
  • WLAN
  • LAN

Eigenschaften der WLAN Router

Details / Router LTE WLAN Router DSL WLAN Router
Kann WLAN Ja Ja
Kann LAN Ja Ja
LAN Ausgänge 4 4
Telefonanschlüsse bis zu 6 möglich bis zu 8 möglich
USB-Anschluss 2 3
*Stand Dez. 2012

Welche Tarife bietet congstar aktuell an?

Die DSL Tarife bei congstar sind derzeit der congstar komplett 1 mit Internet-Flat und günstiger Telefonie, der komplett 2 mit Doppelflat für Internet und Festnetztelefonie sowie der komplett 2 VDSL mit doppelter Flat und dank VDSL Geschwindigkeiten bis 50 Mbit/s. congstar komplett 1 und 2 bieten, abhängig vom Hausanschluss, bis 16.000 Kbit/s. In allen Tarifen ist kein gesonderter Telekom-Anschluss notwendig und bei Buchung von 24-monatiger Laufzeit kann man sich Preisvorteile sichern.

All-Net Flat

DSL Tarife

Im Tarif congstar komplett 2 hat man vielleicht die meiste Freiheit für seine Kommunikation zu Hause. Mit der Internet-Flatrate sind bis zu 16 Mbit/s möglich, was für HD-Inhalte im Internet schon ausreicht. Gespräche ins Festnetz können dank Festnetzflat gerne länger dauern. Ein gesonderter Telekom-Anschluss ist nicht notwendig. Bei Buchung mit 24 Monaten Laufzeit ist der WLAN-Router kostenfrei im Paket enthalten. Der Tarif liegt bei monatlich 29,99 Euro und ist mit Zusatzoptionen ausbaufähig. Zu den Optionen gehören die Auslandflats für Gespräche ins Ausland und das congstar Sicherheitspaket, damit dank Firewall, Anti-Spam, Antivirus und Kinderschutz Rechner und Daten vor unbefugten Zugriff sicher sind.

Tarifpakete für mobiles Internet

Tarife von congstarFür Menschen, denen mobiles Internet nicht nur wichtig ist, sondern die es auch regelmäßig nutzen, ist der congstar Surf Flat 3000 eine interessante Lösung.

Für Notebooks oder Tablets bietet der Tarif dank HSDPA bis zu 7,2 Mbit/s drosselfrei bis 3000 MB (3 GB) Datenvolumen in bester D-Netz-Qualität. SMS und Telefonate in alle deutschen Netze kosten 9 ct pro Minute.

Je nach Kartenslot kann eine Mini-SIM oder Micro-SIM geliefert werden. Im aktuellen Tarif kann man sich 25, - Euro Preisvorteil sichern, wenn man seine Rufnummer mitnimmt. Die monatliche Gebühr liegt mit oder ohne feste Vertragslaufzeit bei 19,99 Euro. Bei 24-monatiger Laufzeit entfällt der Anschlusspreis, was nochmals 25,- Euro Ersparnis bringt. Monatlich zu- oder abbuchen kann weitere Optionen wie Festnetz-Flat oder SMS-Flat, sodass man den Tarif flexibel an kurzzeitig veränderte Lebensumstände anpassen kann.

  • Surf Flat 1000
  • Surf Flat 500
  • Smart 100
  • Surf Flat 3000
  • KOMPLETT 1 16000
  • KOMPLETT 2 VDSL
  • KOMPLETT 2 16000

Aktuelle Tarife in der Übersicht

Tarif Datengeschwindigkeit Preis/mtl.
KOMPLETT 1 16000 16.000 Kbit/s 24,99 €
KOMPLETT 2 16000 16.000 Kbit/s 29,99 €
KOMPLETT 2 VDSL 50.000 Kbit/s 34,99 €

congstar Tarife im Vergleich Direkt zum Anbieter congstar
congstar GmbH
Anna-Schneider-Steig 8
50678 Köln

Service-Hotline
Verfügbarkeitstest
Alle verfügbaren Anbieter an Ihrem Standort. Hier Ihre Vorwahl eintragen.
Servicehotline:
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Ihre Mitteilung / Ihr Rückrufwunsch
Ihr Name
Ihre E-Mail

Zum Absenden geben Sie den Sicherheitscode ein.
DSL-Kontor.de
Copyright by dsl-kontor.de 2007 - 2013